Die elektrische Playmobil Eisenbahn

Kategorien Eisenbahn, Playmobil Blog
Rote Diesellok mit Güterzug am Bahnhof

Die Geschichte der Playmobil-Eisenbahn wird nun bereits seit 39 Jahren fortgeschrieben. In Kooperation mit der Lehmann Groß-Bahn (LGB) kommt im Jahre 1980 die elektrische Eisenbahn von Playmobil auf den Markt.

Schon als Kind war ich großer Fan von der elektrischen Eisenbahn von Playmobil – welches Kind interessiert sich nicht für eine Elektrische Eisenbahn? Diese ist auch verantwortlich dafür, dass ich mich auch heute noch so für Playmobil begeistern kann.

Die Bahn von playmobil für playmobil- weil da eins zum anderen passt. Deckblat vom Playmobil-Eisenbahn Prospekt 1980
Playmobil Eisenbahn Prospekt von 1980

Meine Playmobil-Sortiment konnte sich schon zu meiner Zeit im Kindergarten sehen lassen, die Eisenbahn gehört damals jedoch leider nicht dazu. Mein Wunsch der eigenen Playmobil-Eisenbahn ging leider nie in Erfüllung.

Die Playmobil Eisenbahn ist immer noch beliebt, sehr robust und auch heute bekommt man immer noch Ersatzteile für die alten Loks und Waggons.

Als Playmobil und Western Fan habe ich als Kind immer von der Westernlok mit Tender „Steaming Mary“ geträumt. Ständig habe ich den Playmobil-Katalog studiert. Mein Vater und Hauptsponsor in Sachen Spielzeug war jedoch ein großer Lego Fan. Lego-Wünsche wurden daher meistens schneller erfüllt.

Desto mehr habe ich mich gefreut, wenn ich bei Freunden zu Besuch war, die eine hatten und wir zusammen damit gespielt haben.

Die Playmobil Spielbahn

playmobil Eisenbahn Katalog 1981

Die ersten zwei Zug-Sets sind ein Personenzug 4000-A und ein Güterzug mit Diesellok 4025-A. Zudem sind die rote Rangierlok und die schwarze Dampflok, sowie vier weitere Waggons zur Erweiterung der Eisenbahn auch einzeln zu kaufen.

Im Playmobil-Katalog von 1980 ist die Produktpalette noch überschaubar. Im Jahr der Veröffentlichung teilt sich die Playmobil-Eisenbahn noch eine Seite mit der Themenwelt Space (Weltraum).

Umfangreiches Sortiment

Mittlerweile sind an die 180 Artikel rund um die Playmobil-Eisenbahn erschienen. Mehr als 35 verschiedene Waggons gab es bisher als Einzelartikel zu kaufen. Weitere Waggons sind Bestandteil verschiedener Eisenbahn-Sets zusammen mit Lok und Gleisen.

Die meisten Kinder haben bereits reichlich Spielzeug von Playmobil Zuhause. So kann die Eisenbahn gleich umfassend in Spielszenen integriert werden.

Viele Gestaltungsmöglichkeiten rund um die Playmobil Eisenbahn. So kann die Eisenbahn gleich umfassend in Spielszenen integriert werden.
Viele Gestaltungsmöglichkeiten rund um die Eisenbahn

Bis heute gibt es bereits drei Ausführungen der Diesellok. Auf dem folgenden Bild habe ich die drei Versionen der Rangierlok fotografiert. Die orange Lok ist die neuste Version aus dem RC-Train Sortiment. Aus dem Schornstein schaut die Spitze der Antenne für die Fernbedienung heraus.

Die drei Versionen der Playmobil Rangierlok. Die neuste Version fährt mit Akku und Fernbedienung
Die drei Versionen der Playmobil Rangierlok.

Einige Wagenklassen sind nur kurzzeitig im Handel erhältlich und verschwinden bald wieder aus den Regalen der Geschäfte , wie etwa der Drehschemelwagen mit Träger 4109. Später wird dieser Waggon dann nochmal im Ersatzteilekatalog angeboten.

Nachhaltig & Stiftung Warentest „sehr gut“

Playmobil ist ein sicheres Kinderspielzeug. Das bestätigt die Stiftung Warentest 2011 und zeichnete es mit der Bewertung „sehr gut“ aus – „das Spielzeug von Playmobil ist sicher und schadstofffrei„.

Playmobil Eisenbahn wurde bereits im Jahre 1983 von der Stiftung Warentest ausgezeichnet
Stiftung Warentest mit „sehr gut“

Bereits im Jahre 1983 wurde die Playmobil Eisenbahn von der Stiftung Warentest untersucht:

„Alles von Playmobil passt dazu. Wetterfest für draußen zum Spielen auf der Terrasse oder im Garten.“

Maßstab, Funktionalität und Qualität wurden von der Stiftung Warentest auch damals schon mit „sehr gut“ bewertet. Diese Eisenbahn ist einfach zum Spielen gemacht.

Robust & Langlebig

Dank der robusten Verarbeitung hält die Spielzeugeisenbahn von Playmobil auch in Kinderhänden ewig. Sicherheit und Qualität werden groß geschrieben.

Denn Kinder wollen nicht nur zuschauen, wenn die Züge fahren. Das erlebe ich regelmäßig bei meinen eigenen Kindern. Dann kann es auch mal vorkommen, dass ausversehen mal ein Zug von den Schienen gestoßen wird oder beim Spielen mit den Figuren am Bahnhof ein Bein auf den Gleisen liegt, in das der anfahrende Zug rast.

Auch die Motoren der Loks sollten mal gereinigt werden
Auch die Motoren der Loks sollten mal gereinigt werden

In dem meisten Fällen passiert nichts und der Zug bleibt unbeschädigt. Wenn aber doch mal was kaputt geht, lässt es sich in den meisten Fällen wieder reparieren.

Playmobil Dampflok wird repariert und gereinigt
Playmobil Dampflok wird repariert und gereinigt

Je nach dem, wie oft und intensiv die Loks und die Waggons bespielt werden, sollte das Playmobil auch hin und wieder mal gereinigt werden. Auch die Motoren brauchen hin uns wieder mal etwas Pflege, was auch den Verschleiß reduziert.

Einzelteile der Playmobil-Schlepptenderlok nach einem Wasserbad
Einzelteile der Playmobil-Schlepptenderlok nach einem Wasserbad

Der Mechaniker bei uns ist der Opa. Er übernimmt größtenteils die Wartung und die Reparaturarbeiten.
An dieser Stelle nochmal ein herzliches Dankeschön!

Ersatzteile für die Playmobil-Eisenbahn

Die Playmobil Eisenbahn war und ist ein sehr beliebtes Spielzeug für Kinder. Das ist heute ein Vorteil für Eltern aber auch für Sammler, denn es gibt eine schier endlose Versorgung mit Ersatzteilen, Zubehör, Strecken (Gleisen) und vielem mehr gibt.

Kupplungshaken und Drehgestelle, sowie auch Ersatz-Achsen für das neuere RC-Train Sortiment können noch direkt bei Playmobil bestellt werden.

Ersatzteile für alte Eisenbahn Modelle

Wer noch alte Loks und Waggons besitzt oder die Anschaffung einer elektrischen Playmobil Eisenbahn plant, muss sich ebenfalls keine Sorgen um die Ersatzteilbeschaffung machen.

Die Playmobil Eisenbahn war früher so beliebt, dass es auch heute immer noch ein nahezu unbegrenztes Angebot an Ersatzteilen gibt.

Für ältere Playmobil-Eisenbahn Modelle gibt es auch heute noch genügend Ersatzteile
Für ältere Eisenbahn Modelle gibt es genügend Ersatzteile

Auktionsplatformen und Playmobil-Börsen

Die besten Erfahrungen habe ich mit verschieden Auktionsplatformen oder in Sammler-Foren gemacht. Eine weitere Option sind Playmobil-Börsen. Dort sind Ersatzteile vor allem für ältere Artikel zu finden.

Viele Einzelteile werden immer wieder angeboten zu unterschiedlichen Preisen. Besonders bei eBay Kleinanzeigen gibt es deutliche Preisunterschiede zwischen Händlern und Privatpersonen.

Manchmal bietet es sich an, ggf. einen ganzen Waggon oder eine ganze Lok zu Kaufen um dann auszuschlachten. Unvollständige Sets sind oftmals sehr günstig zu bekommen. Wenn ein paar gesuchte Teile noch vorhanden sind, kann sich das schon lohnen.

Playmobil Ersatzteilservice

Ich empfehle aber zuerst bei Playmobil direkt nachzufragen, ob die benötigten Ersatzteile noch vorrätig sind. Das mache ich auch so, denn so bestellt man günstig neue Ersatzteile direkt vom Hersteller.

Playmobil Direktservice aufrufen

Einige Bauteile verwendete man für alle Modelle aller Generationen von 1980 bis zum aktuellsten Eisenbahn-Set, wie beispielsweise für die am Anfang in diesem Artikel gezeigte Diesellok. Lediglich bei der Farbe kann es zu Abweichungen kommen.

Eltern und Kinder sind mit einer Playmobil-Eisenbahn langfristig glücklich.

Die Wahrscheinlichkeit ist daher hoch, dass auch für alte Eisenbahn Sets diverse Ersatzteile noch direkt beim Hersteller für wenige Euro-Cent bestellbar sind.

Auch viele Händler auf eBay und eBay-Kleinanzeigen nutzen den Ersatzteil Service, um die entsprechenden Teile dann mit Profit weiterzuverkaufen.

Weitere Infos zum Playmobil Direktservice findest du in diesem Beitrag

Für Drinnen & Draußen

Sowohl die Schienen aus Messing, als auch die Kunststoffgleise sind gleichermaßen für drinnen und draußen geeignet.

In der Wohnung

Die Spielbahn von Playmobil ist für jeden Untergrund geeignet. Je nach Größe der Wohnung oder des Hauses kann ein Schienenkreis im Kinderzimmer aufgebaut werden, oder eine ganze Eisenbahnstrecke durch mehrere Räume kann entstehen.

Ich persönlich finde einen einfachen Schienenkreis oder generell eine kleine Bahn nicht wirklich attraktiv.

Der RC-Train fährt auch auf Kunststoffschienen.
Der RC-Train fährt auch auf Kunststoffschienen.

Viele Kinder verlieren die Lust nach kurzer Zeit, wenn der Zug ständig nur im Kreis herumfahrt und viele Möglichkeiten der kreativen Entfaltung sind auch nicht gegeben.

Ich bin eher ein Freund von langen Strecken mit vielen Weichen und Abstellgleisen. Um diese aber dauerhaft stehen zu lassen, fehlt uns auch der Platz.

Im Keller haben wir jedoch mittlerweile fast dauerhaft eine Schiene aufgebaut, die wir hin und wieder anpassen. Ganz abgebaut wurde sie aber schon lange nicht mehr.

Draußen im Garten

Draußen gibt es ebenfalls viele geeignete Untergründe für die elektrische Eisenbahn und den RC-Train. Auf der gefliesten Terrasse, auf kurzgeschnittenem Rasen oder auf Laufwegen kann man die Schienen aufbauen.

Zudem können mit Brettern, Steinen und anderen Dingen aus dem Garten oder der Garage fantastische Gleisanlagen entstehen.

Playmobil Western Eisenbahn fährt bei uns draußen im Garten
Playmobil Eisenbahn fährt bei uns draußen im Garten

Für das Spielen im Garten ist die Playmobil-Spielbahn bestens geeignet.

Sie ist wind- und wetterfest und rostet nicht. Schnee und Regen sind auch kein Problem. Das gleiche gibt aber auch für andere Playmobilsets wie Bahnhof und Eisenbahn-Zubehör.

Nur würde ich die Sachen nicht zu lange in der Sonne stehen lassen, wenn nicht damit gespielt wird. Das schützt die Sachen vor dem vergilben.

Die Schienen sind sogar für eine Gartenbahn ausgelegt.

Ist die Spielzeit zu Ende und sind die Sachen durch das Spielen schmutzig, ist das auch kein Problem. Mit Wasser und etwas Spülmittel lässt sich Playmobil einfach reinigen und sauber machen.

Lokomotiven & Waggons

Im Jahre 1980 wurden die ersten zwei Zugsets veröffentlicht – ein Personenzug 4000-A und ein Güterzug mit Diesellok 4025-A. Zudem konnte man die Loks und die Waggons der Sets auch einzeln kaufen, sowie vier weitere Waggons zur Erweiterung der Eisenbahn.

Lok und Waggons aus 1980 – 1981

Lok und Waggons aus 1982

Im Katalog von 1981/1982 wurden mit dem Drehschemelwagen mit Träger 4109-A und dem Hochbordwagen 4110-A sowie mit den Shell Kesselwagen 4107-A und den Esso Kesselwagen 4108-A vier weitere Waggons veröffentlicht.

Lok und Waggons aus 1983

Drei Jahre dauerte es, bis es eine neue Lokomotive gab. Mit der Schlepp-Tender-Lok 4052-A wurde 1983 die bis heute leistungsstärkste Playmobil-Lok herausgebracht.

Sehr gut erhaltene Playmobil Schlepptenderlok 4052-A im Karton
Sehr gut erhaltene Playmobil Schlepptenderlok

Die Dampflok besitzt zwei Motoren, einen in der Lok selbst sowie einen weiteren im Schlepptender.

Zusammen mit der Schlepptenderlok gab es auch drei neue Waggons, die das Spielerlebnis der elektrischen Playmobil-Eisenbahn zusätzlich bereicht haben.

Über die Kipplore 4112-A freuen sich besonders die Kinder, die mit der Playmobil Eisenbahn auch im Garten spielen. Die Loren lassen sich zum Beispiel mit Sand beladen und auskippen.

Der braune geschlossene Güterwagen mit Bremserhäuschen 4111-A ist eine erweitere Variante des gelben Stückgutwagen. Beide Waggons besitzen ein Bremserhäuschen.

Erstmalig gibt es auch einen Containerwagen 4113-A. Die Türen können geöffnet und der Container beladen werden.

Lok und Waggons aus 1986

Drei weitere Jahre vergehen, bis mit dem Playmobil Arbeitszug 4053-A im Jahre 1986 ein neuer Zugtyp erscheint. Dieser Zug besitzt einen Baggerarm, weshalb er sich ideal zur Erweiterung der Themenwelt Baustelle eignet. Er war ein Traum für jeden Jungen aus den 1980er Jahren.

Playmobil Atlas Bauzug 40532
Playmobil Atlas Bauzug 40532

Playmobil Western-Eisenbahn

Sieben Jahre nach der Veröffentlichung der ersten Züge fährt die Playmobil Eisenbahn auch endlich im Wilden Westen von Amerika.

Im Jahre 1987 wird die Pacific-Railroad Eisenbahngesellschaft in Colorado Springs gegründet. Von nun an geht es mit der Westernlok mit Tender 4054, auch liebevoll „Steaming Mary“ genannt, hinein in die fantastische Western-Spielwelt von Playmobil. Diese Lokomotive erschien Einzel und als Teil des großes Westernzugset 4034.

Die Playmobil Western-Eisenbahn
Die Playmobil Western-Eisenbahn wird am Wasserturm aufgetankt.

Umfangreiches Zubehör

Ergänzt wird die Western-Eisenbahn  1988 zudem durch zahlreiches Zubehör. Neben dem Western-Bahnhof Colorado Springs, dem Wasserturm und dem Western Windrad gibt es auch eigene Waggons für die Westernwelt.

Die Westernwaggons zeichnen sich unter anderem durch ein Laufbrett auf dem Dach aus, zudem kommt mit dem Western-Begleitwagen 4123 „Western Caboose“ eine weitere Wagenklasse dazu.

Western Waggons:

Auf dem Cover vom Playmobil-Prospekt 87/88 ist entsprechend auch die Western-Welt abgebildet.

Playmobil Prospekt 87/88 zeigt die Artikel aus der Western-Welt
Playmobil Prospekt 87/88 zeigt die Artikel aus der Western-Welt

10 Jahre Western-Eisenbahn

Leider werden danach keine weiteren Waggons und keine weitere Western-Lok mehr durch Playmobil veröffentlicht.

Im Jahre 1997 verschwindet dann die Western-Eisenbahn mit allen anderen Artikeln aus dem Sortiment der elektrische Playmobil-Eisenbahn schließlich für immer aus den Regalen der Geschäfte.

Ein Lichtblick für Playmobil-Western-Fans liefert die Rubrik „Western“ im Jahre 2011, denn dann erscheint eine Neuauflage vom Wasserturm und vom Western-Windrad für 20 Euro bzw. 15 Euro.

Im Juni 2018 werden diese Sets ebenfalls wieder im Zubehör-Katalog gelistet und sind über den Playmobil Direktservice zu kaufen.

Playmobil Direktservice aufrufen

In den Jahren zuvor werden beide Modelle bei Playmobil-Fans und Eisenbahnern auf Flohmärkten als Rarität gesucht. Durch diese beiden Neuauflagen fallen folglich die gehandelten Preise in diversen Online Portalen.

Western Dampflok Steaming Mary 4054 vor dem Western Wasserturm 3766
Dampflok vor dem Western Wasserturm

Selbstverständlich stellte man sich die Frage, warum Playmobil gerade diese beiden Produkte als Neuauflage veröffentlicht. Kommt vielleicht doch noch eine neue Western-Eisenbahn? Zu keiner anderen Playmobil-Eisenbahn passt der Wasserturm eigentlich.

Im Jahre 2016 wird ein weiterer Artikel der Western-Eisenbahn als Neuauflage herausgebracht, der Playmobil Western Bahnhof Colorado Spings. Die Neuauflage ist die Western-Station 6462, die es ebenfalls unter der Rubrik Zubehör & Ergänzungen direkt bei Playmobil für 69€ bis Mai 2018 zu kaufen gibt. Leider beinhaltet dieser Artikel nur das Gebäude selbst, ohne Figuren.

Das Ende der elektrischen Playmobil Eisenbahn

Dampflok aus Personenzug-Set 4005-A
Dampflok aus Personenzug-Set 4005-A

Anfang der 1990er Jahre nimmt die Begeisterung der Kinder für die Playmobil Eisenbahn scheinbar ab. Viele Jahre gibt es viele keine Neuerscheinungen mehr.

Auch der Hersteller der Lehmann Großbahn (LGB) leidet unter der sinkenden Nachfrage.

Lediglich eine Eisenbahn für Kleinkinder aus der 1-2-3 Serie kommt neu auf den Markt.

Erst acht Jahre später erscheinen 1995 lediglich Neuauflagen. Allesamt sind es bekannte Modelle in neuer Farbgebung.

Neuauflagen alter Sets

Die klassischen Züge der Playmobil-Eisenbahn erscheinen in einer neuen Farbgebung als Personenzug-Set 4005-A sowie als Güterzug-Set 4024-A. Beide Sets gefallen mir gut, jedoch sind es keine wirklich neuen Modelle.

Neuauflage Güterzug-Set 4024-A des ersten Sets der Playmobil-Eisenbahn
Neuauflage Güterzug-Set 4024-A
Neuauflage Personenzug-Set 4005-A
Neuauflage Personenzug-Set 4005-A

Zudem gibt es eine neue Ausführung von Atlas Bauzug.

Das Ende einer Ära

Diese „neuen“ Lokomotiven sind auch die letzten, die den Strom für den Motor aus den Gleisen entnehmen.

Es ist demzufolge das Ende der elektrischen Playmobil-Eisenbahn und das Ende der der Zusammenarbeit mit LGB.

Geobra entwickelt und produziert zukünftig ein eigenes Schienensystem aus Kunststoff im gleichen Maßstab für eine neue Generation der Playmobil-Eisenbahn.

Der RC-Train von Playmobil erscheint im Jahre 1997.