„Zurück in die Zukunft“ hieß es heute vor 5 Jahren. Am 21. Oktober 2015 war der „Back To The Future Day“, an dem Marty McFly und Doc Brown in der Zukunft landen.

Am 21. Oktober 2015 landen Marty McFly und Doc Brown in „Zurück in die Zukunft 2“ in der Zukunft.
21. Oktober 2015 | „Back to the Future Day“

Fünf Jahre später im Jahre 2020 und etwa 35 Jahre nach der Kinopremiere von „Back to the Future“ am 3. Juli 1985 legt Playmobil den DeLorean-Sportwagen mit eingebauter Zeitmaschine als Lizenz-Spielzeug auf.

Seit 5 Jahren in der Zukunft

Daher ist heute der richtige Zeitpunkt, um diesen Artikel in meinem Blog zu veröffentlichen, an dem ich schon eine Weile schreibe.

Unsere eigenen Kinder sind jetzt etwa so alt wie ich damals, als der erste Teil der Trilogie erschienen ist. Irgendwie fühlt es sich daher an, als wäre ich wieder „Zurück in die Vergangenheit“ versetzt. Es ist über 10 Jahre her, dass ich die Filme der Science-Fiction-Komödie zum letzten Mal gesehen habe.

Daher habe ich mir die Trilogie vor kurzem endlich mal wieder angeschaut. Viele Details hatte ich vergessen, umso mehr haben mir die Filme Spaß gemacht.

Ich müsste nur mehr Zeit haben. Hey, Moment mal! Ich hab soviel Zeit wie ich will, ich hab „ne Zeitmaschine!

Marty McFly

Mit den Fortsetzungen in den Jahren 1989 und 1990 wurde die Science-Fiction-Komödie um Marty McFly und Doc Brown endgültig ein Evergreen unter den Filmen.

„Zurück in die Zukunft“ Lizenz

Playmobil ist vor wenigen Jahren in das Lizenz-Spielzeug-Geschäft eingestiegen. Mit exklusiven Retro-Sets der Kult-Trilogie will Playmobil nun die Fans des Film-Klassikers „Zurück in die Zukunft“ bringen. Das Thema schlägt bei den Fans ein wie Marty in „Doc Browns“ Werkstatt, nachdem er den Riesen-Verstärker aufgedreht und die Gitarren-Saiten anschlägt.

Playmobils "Back to the future" schlägt mit Erfolg bei den Fans ein.
BTTS schlägt mit Erfolg bei den Fans ein | Bild: Playmobil

Die „Zurück in die Zukunft“-Sets richten sich an erwachsene Sammler. Den meisten Kindern ist die Filmreihe vermutlich unbekannt.

Das Hoverboard sowie der DeLorean DMC-12 Sportwagen sind legendär. Ein Playmobil Hoverboard gibt es bisher noch nicht, das wird aber bestimmt zusammen mit einem weiteren Set veröffentlicht. Die snderen Sets stelle ich im Folgenden kurz vor.

Playmobil „Zurück in die Zukunft“ Spielsets

Bereits im Oktober 2019 hatte Playmobil drei neue „Zurück in die Zukunft“ Playmobil-Sets für dieses Jahr angekündigt und diese auf der New Yorker Comic Con vorgestellt.

Der Playmobil-McFly reist mit dem Delorean zur Ankündigung ins Jahr 2019
Der Playmobil-McFly reist zur Ankündigung ins Jahr 2019

Die Sets Delorean 70317 und dem Figuren Doppelpack 70495 von Doc Brown und Marty aus dem Jahr 1955 wurden bereits veröffentlicht.

Zudem wurden zwei 15 cm große Sammelfiguren von Doc Brown und Marty angekündigt, wie sie es auch von den Playmobil Ghostbusters Figuren gibt.

 15 cm große Sammelfiguren von Doc Brown und Marty
15 cm große Sammelfiguren von Doc Brown und Marty (Image credit: Future)

Darüber hinaus ist im September 2020 mit dem Adventskalender „Back to the Future“ 70574 ein weiteres Set erschienen.

Spoiler: Möglicherweise könnte es auch den 1946 Ford Super De Luxe Cabrio als Playmobil-Set geben. Biff’s schwarzes Cabrio aus den „Zurück in die Zukunft“ Filmen könnte ein schönes Sammlerobjekt sein. In einem Playmobil Trailer wird es bereits gezeigt.

Biff's 1946 Ford Cabrio aus den "Zurück in die Zukunft" Filmen
Biff’s 1946 Ford Cabrio | Playmobil Trailer

Playmobil hat bereits im September 2020 eine Lizenz-Partnerschaft mit Volkswagen angekündigt und wird im Januar den VW Käfer sowie den VW Bulli als Playmobil-Autos veröffentlichen. Die Fahrzeuge sind sehr detailliert und haben eher die Anmutung eines Sammlermodells statt eines Spielzeugs.

Biff’s 1946 Ford Super De Luxe würde sich optisch gut dazugesellen. Jetzt kommen wir aber erstmal auf die bereits verfügbaren Sets zurück

Playmobil DeLorean DMC-12 70317

Genauso detailreich wie das Original gibt es den „DeLorean“ nun in einer kleineren Version von Playmobil. Der Playmobil DeLorean 70317 fährt mit viel Liebe zum Detail auf. Der Sportwagen kommt inklusive Flügeltüren, Fluxkompensator, Zeitreise-Anzeige und dem „Outatime“-Nummernschild.

Zudem sind die 1985er Figuren von Marty McFly und Doc Brown sowie Docs Hund Einstein und deren Zubehör im Set-Umfang enthalten.

Atomreaktor & Fluxkompensator

Im Heck des Autos befindet sich der Atomreaktor, welcher die für den Zeitsprung benötigten 1,21 Gigawatt Leistung bereitstellt. Ein austauschbarer Plutoniumkern ist im Playmobil-Set ebenfalls enthalten.

Die Zeitmaschine im DeLorean
die Zeitmaschine

Der Fluxkompensator ist das Herzstück der Zeitmaschine und führt die beiden Abenteurer in die Jahre 1955, 2015 und 1885, um begangene Fehler aus der Zukunft zu korrigieren.

Doc und Marty mit dem Delorean am Twin Pines Mall
Doc und Marty am Twin Pines Mall | Bild: Playmobil

Falls das Plutonium mal beim Spielen mal aus der Hand fällt und verschwindet oder unerwartet von Staubsauer in eine andere Dimension gesaugt wird, kann die benötigte Energie über den „Blitzableiter“ gezogen werden. Eine sekundengenau genaue Wettervorhersage wird aber vorausgesetzt. Alternativ lässt sich das Plutonium aber auch als Playmobil Ersatzteil bestellen.

Das war eine Sternstunde in der Geschichte der Wissenschaft. Der 5. November 1955! Jaaa, da passierte es, am 5. November 1955. – Keine Ahnung, was ist da passiert? – An dem Tag hab ich die Zeitreisen erfunden. Ich erinnere mich noch lebhaft. Ich stand auf dem Klo und wollte ne Uhr aufhängen. Der Beckenrand war nass, da rutschte ich aus und schlug hart mit dem Kopf auf. Als ich wieder zu mir kam, hatte ich eine Offenbarung. Eine Vision. Ich hatte ein Bild in meinem Kopf. Ein Bild hiervon! Dieser Kasten macht Zeitreisen überhaupt erst möglich! Der Fluxkompensator!

Dr. Emmet Brown
Reise durch Raum und Zeit

Erinnert ihr euch noch an Professor Mobilux und Patrick F. Patrick? Die beiden reisten ebenfalls Ende der 80er Jahre durch Raum und Zeit, allerdings brauchte das Duo dafür nur ein altes Indianerholz, welches Sie als Regenschirm tarnten. Ich mag die Hörspiel-Reihe auch heute immer noch.

Aber zurück zum DeLorean: Eine gute Alternative zu Plutonium ist ein Satz AAA-Batterien, um den Playmobil-Atomreaktor zu füttern. Jetzt beginnt der Fluxkompensator zu flackern und die blauen Anbauteile leuchten. Die Reise durch Raum und Zeit kann beginnen.

In welches Jahr würdet ihr gerne fliegen?

Flügeltüren

Wie beim Original lassen sich die Flügeltüren auf der Fahrer- und Beifahrerseite ebenfalls nach oben hin öffnen. So können die Playmobil Figuren von Marty und Doc bequem in das Auto einsteigen.

Ein Auto das fliegen kann

Bei dem Playmobil DeLorean handelt es sich wohl bereits um die Version, die am Ende des ersten Teils aus der Zukunft zurückkehrt. Die Räder lassen sich nämlich um 90 Grad umklappen, wodurch der DeLorean in den Flugmodus wechselt.

Marty und Doc tragen ihre Original-Outfits aus dem Film und auch Docs Hund und Testfahrer Einstein ist mit dabei.

Marty Mcfly und Dr. Emmett Brown 70459

Die beiden Figuren von Marty Mcfly und Dr. Emmett Brown sind den Charakteren aus dem Jahr 1955 nachempfunden. In den Figuren stekt Liebe zum Detail und es wurde nicht einfach auf bestehende Playmobilteile zurückgegriffen.

Auf der Rückseite des Clock-Tower-Flyers wurde sogar an die Liebesbotschaft von Jennifer gedacht. Großartig!

Marti mit Anzug, Krawatte und der Gitarre aus seinem „Johnny B. Goode“-Auftritt und Doc Browen im 50ziger Jahre Look. Die Gitarre könnte allerdings etwas authentischer sein und ist etwas zu modern für das Jahr 1955. Die Figuren präsentieren sich sehr gut in meiner Vitrine.

Obwohl jede Figur etwa 3,75€ kosten, ist es ein preiswertes Einstiegsset in die Playmobilwelt von „Zurück in die Zukunft“.

Adventskalender „Back to the Future“ 70574

Das dritte Set ist der Playmobil „Back to the Future“ Adventskalender 70574, der im September 2020 erschienen ist.

Mein Exemplar des Playmobil "Back to the Future" Adventskalender 70574
Mein Exemplar des „Back to the Future“ Adventskalender

Hinter jeder Tür befindet sich ein Geschenk, eine Figur oder kultiges Zubehör, das Kindern und Erwachsenen bis 24 Tage lang einzigartigen Zeitreisespaß garantiert.

24 Türchen Zurück in die Zukunft – auf Zeitreise ins Jahr 1985

Da freut man sich doch auf die Zukunft. Mehr zum „Back to the Future“ Adventskalender 70574 findest du in diesem Beitrag.

Wann kommt Zurück in die Zukunft 4

Mit Sequels, Prequels, Spinoffs und Remakes wird heutzutage jede Franchise-Kuh bis zum letzten Tropfen gemolken. Auch um „Zurück in die Zukunft“ gibt es immer wieder Gerüchte zu einem möglichen vierten Teil.

Doch die Geschichte wird hoffentlich nicht fortgesetzt. Nicht in der Gegenwart und auch nicht in der Zukunft. Mit etwas Kreativität lassen sich bestimmt unzählige Fortsetzungen mit flacher Story zusammenschreiben. Dass es keinen weiteren Film geben wird, ist nach den Aussagen von Regisseur Robert Zemeckis und Drehbuchautor Bob Gale wahrscheinlich.

Die „Zurück in die Zukunft“-Trilogie ist perfekt

Die Macher von „Zurück in die Zukunft“ finden die Trilogie perfekt so wie sie ist. Deshalb denken sie auch gar nicht daran, einen weiteren Film zu machen oder zu genehmigen.

Man habe mit der Trilogie eine vollständige Geschichte von Anfang bis Ende erzählt. Zudem wollen sie nicht zu den Leuten gehören, die einen Film machen, der im Prinzip nur Geldmacherei sei.

We told a complete story with the trilogy.

Bob Gale

Universal ist der Meinung, dass man mit einem weiteren Teil eine Menge Geld verdienen kann. Gales Meinung dazu ist jedoch eindeutig: „Nun, wir haben mit diesen Filmen schon eine Menge Geld verdient, und sie gefallen uns so, wie sie sind. Und als stolze Eltern werden wir unsere Kinder nicht in die Prostitution verkaufen.“

Die Einstellung der Beiden finde ich persönlich gut und es macht die beiden in der heutigen Zeit sehr symphytisch, wo sich doch vieles nur noch ums Geld dreht.

Universal says to us, ‘You’d guys would make a whole lot of money,’ but we’re like, ‘Well, we’ve already made a whole lot of money with these movies, and we like them just the way they are. And as proud parents, we’re not going to sell our kids into prostitution.’

Bob Gale

BTTF: War gut, ist gut, bleibt gut

Des Weiteren sagt Gale über sich und Zemeckis, dass man eine Übereinkunft mit Steven Spielberg und Amblin habe und es niemals einen weiteren Zurück in die Zukunft-Film ohne ihren Segen oder ihre Mitwirkung geben würde. Es werde also nicht passieren.

We have an understanding with Spielberg and Amblin that there would never be another Back to the Future movie without our blessing or being involved. So it’s not going to happen.

Bob Gale

Als Fan der originalen Filme finde ich das auch besser so. Mit den Ghostbuster ist ebenfalls im Jahre 2016 ein neuer Film in die Kinos gekommen, den ich persönlich eher als enttäuschend empfand. Die Story war mehr oder weniger aus den alten Filmen bekannt, viele Special Effects zu übertrieben. Es muss nicht alles nach mehreren Jahrzehnten eine Fortsetzung bekommen, die meistens nicht an die Qualität des Originals herankommt.

Wobei, vielleicht gibt es ja einem Zurück in die Zukunft“-Film im Playmobil-Style??

Kommt ein Playmobil „Back to the Future“- Film?

Ich bin gespannt, welche Sets Playmobil noch mit der „Back to the Future“-Lizenz auf den Markt bringen wird und freue mich auf ein paar großartige Highlights nach dem Motto: Klasse statt Masse.