Playmobil Weihnachtsmann & Nikolaus: die Geschichte

Kategorien Playmobil Blog
Der Playmobil Weihnachtsmann fährt mit dem Schlitten durch den Schnee

Bald ist wieder Weihnachten. Wie es sich für einen Playmobil-Fan gehört, haben auch Playmobil Weihnachtsmann und Nikolaus in der Vorweihnachtszeit einen festen Platz in der Weihnachtsdeko.

Bereits seit über 20 Jahren, genaugenommen seit 1995 sorgt der Playmobil-Weihnachtmann für eine vorweihnachtliche Stimmung. Seit 2010 wird er auch von den Figuren St. Nikolaus und dem Christkind (4887) unterstützt.

Das Backen von leckeren Weihnachtsplätzchen in Playmobil-Optik ist mit der Playmobil Weihnachtsbäckerei – 9493 ein Kinderspiel. Die passenden Plätzchenformen sind bereits im Set enthalten. Die Weihnachtsbäckerei mit dem Weihnachtsmann haben wir unter unserem Tannenbaum aufgebaut.

Der Weihnachtsmann mit seinen Heldern vor der Weihnachtsbäckerei mit Plätzchenformen
Der Weihnachtsmann mit seinen Heldern vor der Weihnachtsbäckerei

Mittlerweile gibt es viele verschieden Varianten dieser Figur, denn Playmobil veröffentlicht fast jährlich ein neuer Artikel mit dem Weihnachtsmann.

Vorlage zum Playmobil Nikolaus

Das echte Vorbild vom Playmobil Nikolaus hat es nicht immer leicht. Mit Mitra, Bischofsmütze und Bischofsstab ausgestattet besucht er jedes Jahr Kindergärten, Schulen, Vereine und Familien.

Motivator mit Respekt

Viele Kinder haben vor ihm auch heutzutage noch einen Heiden Respekt, wenn er sein großes goldenes Buch aufschlägt, um daraus vorzulesen. Kennt er doch immer ihre Geheimnisse aller Kinder und weiß, was sie im Laufe des letzten Jahres so angestellt haben.

Bei unseren Kindern ließt er jedoch nur Gutes vor. In dem Buch steht z.B. wie gut sie beim Aufräumen oder bei Tischdecken helfen oder das es abends mit dem Zähneputzen besser funktioniert.

Wir wollen, dass unsere Kinder keine Angst vor ihm haben. Denn eigentlich ist der Nikolaus doch ein echt cool Typ. Er ist sowas wie ein Wohltäter und ein Menschenrechtler in der Spätantike.

Der Nikolaus vermittelt Werte

Die Figur des Playmobil Nikolaus steht für Werte, die gerade in der heutigen Zeit wichtig sind. Kinder müssen lernen zu Teilen und füreinander da zu sein. Solidarität und Gerechtigkeit sind wichtige Grundwerte unserer Gesellschaft. Der Nikolaus steht beispielhaft für diese Werte und sollte für die Kinder und auch für Erwachsene als Vorbild dienen.

Seine Taten werden zu Geschichten und diese werden in die ganze Welt hinausgetragen und weitererzählt. Mit dem Playmobil Nikolaus können sich die Kinder identifizieren und seine guten Taten nachspielen.

Woher kommt der Nikolaus?

Es wird vermutet, dass der Nikolaus ursprünglich aus der Stadt Myra kommt, was in der heutigen Türkei liegt. Es ranken viele Legenden und Geschichten um den Heiligen Nikolaus.

Warum beschenkt man sich am Nikolaustag?

Der heiligen Nikolaus setzt sich für die Armen und Bedürftigen ein und „beschenkt“ diejenigen, die Hilfe brauchen. Das ist auch der Grund, warum an seinem Todestag, den 6.Dezember, der Brauch des gegenseitigen Beschenken entstanden ist.

Wie reiste der Nikolaus?

Sein Fortbewegungsmittel in dieser Zeit ist vermutlich ein Esel, denn Rentiere gibt es dort nicht.

Playmobil Weihnachtsmann oder Playmobil Nikolaus?

Der Weihnachtsmann kann solchen Geschichten nicht vorweisen. Der Weihnachtsmann, auch unter dem Namen „Santa Claus“ bekannt, ist eigentlich eine moderne Version des Nikolaus’.
Europäische Einwanderer bringen auch die Geschichten vom Nikolaus mit nach Amerika. Die ursprüngliche und religiöse Bedeutung geht allerdings nach und nach verloren.

Das heutige Bild vom Santa Claus oder Weihnachtsmann, so wie wir es kennen, ist eine kommerzielle Weiterentwicklung vom Nikolaus. Für eine Werbekampagne der Coca-Cola Company im Jahre 1931 der Weihnachtmann von einem deutschen Zeichner mit rot-weißem Mantel und weißem Rauschebart gezeichnet, der im 19. Jahrhundert nach New York ausgewandert ist.

Jedes Jahr hat der Playmobil Weihnachtsmann eine lange Reise vor sich, um alle Kinder auf der ganzen Welt zu beschenken.
Der Playmobil Weihnachtsmann auf seinen Rentier-Schlitten

Dieses Bild vom Weihnachtsmann hat sich seitdem weltweit verbreitet und bis heute durchgesetzt. Statt auf einem Esel kommt der Playmobil-Weihnachtsmann wie sein großes Vorbild mit einem coolen Schlitten gezogen von Rentieren daher. Außerdem wohn er nicht in der Türkei, sondern am Nordpol.

Playmobil Hörspiel: Wirbel um den Weihnachtsmann

Wer die Geschichten vom Weihnachtsmann nicht nur mit Playmobil nachspielen, sondern sich diese auch anhören möchte, kann das seit 2014 mit einem Hörspiel machen.
Denn in Folge 43 von den Playmos gibt es eine Weihnachtsgeschichte mit dem Playmobil-Weihnachtmann und seinen Wichteln.

Die Playmobil-Figuren lernen Weihnachten kennen. Der Tannenbaum ist geschmückt, doch vom Weihnachtsmann und seinem Schlitten fehlt jede Spur. Wo steckt er an seinem wichtigsten Tag im Jahr und wer verteilt nun die Geschenke?

Die Playmos - Folge 43: Wirbel um den Weihnachtsmann
Die Playmos – Folge 43: Wirbel um den Weihnachtsmann

Am Nordpol im Hause des Weihnachtsmanns herrscht große Aufregung. Schließlich übernehmen Wichtel Petri und Rentier Oksar zusammen mit Sam, Emil, Liv und Captain Tolle seine Aufgabe.
Doch wie kann das sein? Es war schon vor ihnen jemand da und hat Geschenke verteilt. Wie die Geschichte weitergeht, könnt ihr euch selbst hier anhören.

Playmobil XXL-Weihnachtsmann

20 Jahren nach erscheine des ersten Playmobil Weihnachtsmanns kam der große Bruder auf den Markt. Der Weihnachtsmann im XXL-Format mit der Artikelnummer 6629 ist stattliche 65 cm groß und ebenfalls voll beweglich.

Der XXL Weihnachtsmann 6629 von Playmobil
Der XXL Weihnachtsmann 6629 von Playmobil

Der „große Kollege ist zum Spielen und Dekorieren geeignet und kann sowohl drinnen und draußen aufgestellt werden. Der UVP Preis lag bei 40€.

Playmobil Weihnachtszug

Playmobil Weihnachtszug 4035 aufgebaut unterm Weihnachtsbaum
Playmobil Weihnachtszug 4035 aufgebaut unterm Weihnachtsbaum

Im Jahre 1997 wurde in der Vorweihnachtszeit auch ein Playmobil Weihnachtszug Santa Claus 4035 veröffentlicht. In weihnachtlicher Farbgebung ist das Set Playmobil Weihnachtszug 4035 mit einem Schienenkreis ausgestattet. So kann der Zug den Weihnachtsmann um den festlich geschmückten Tannenbaum fahren. Das ist doch eine tolle Deko, oder? Die Kinder freuen sich auch.

Weitere Beiträge: