Das Amsterdamer Rijksmuseum hat in Zusammenarbeit mit Playmobil drei Figuren-Sets nach bekannten Kunstwerken entworfen. Denn das Rijksmuseum möchte Menschen, Kunst und Geschichte miteinander verbinden. Mit der Playmobil Kollektion der alten niederländischen Meisterwerke können bereits die Kleinsten die Kunst der alten Meister spielerisch kennenlernen.

Die drei Playmobil Sets vom Rijksmuseum

Die drei Playmobil Sets vom Rijksmuseum

Seit 2014 ist die „Dienstmagd mit Milchkrug“ oder „die Michmagd“ von Johannes Vermeer als Playmobilset erhältlich.

Vermeer gehört zu den berühmtesten und bedeutendsten niederländischen Malern des Barock. Zu seinen bekanntesten Werken gehören die Gemälde „Dienstmagd mit Milchkrug“ oder das „Mädchen mit den Perloringen“.

Mit den Meisterwerken „der Nachtwache“ aus dem Jahr 2015 und „Marten & Oopjen“, einem Doppelporträt des Hochzeitspaares Marten Soolmans und Oopjen Coppit aus dem Jahr 2018, sind zwei weitere Sets von sind Rembrandt als Playmobil Figuren erhältlich.

Rembrandt Harmenszoon van Rijn wäre mit Sicherheit hocherfreut über die Playmobilfiguren. Er gilt als einer der bedeutendsten und bekanntesten niederländischen Künstler des Barocks. Sein Schaffen fiel in die Epoche des Goldenen Zeitalters, als die Niederlande eine politische, wirtschaftliche und künstlerische Blütezeit erlebten.

Vermeer’s Playmobil Milchmädchen

Das Milchmädchen als Playmobil Figur 5067 war das erste Set, das 2014 im Museumsshop des Rijksmuseum in Amsterdam zu kaufen gab. Die Figur spiegelt die unwiderstehliche Anziehungskraft von Vermeers Meisterwerk perfekt wider. So können sich auch die Allerkleinsten schon von Vermeers Kunstfertigkeit bezaubern lassen. Zudem passt die Figur perfekt in die Playmobilwelt der Ritter.

„Das Milchmädchen“ ist wohl das bekannteste Werk des Malers Johannes Vermeer. Der Künstler und Maler zählt neben Frans Hals und Rembrandt van Rijn zu den Großen Drei des Goldenen Zeitalters.

PLAYMOBIL 5067 - "Die Milchmagd" nach Johannes Vermeer 1660 - Rijksmuseum

PLAYMOBIL 5067 – „Die Milchmagd“ nach Johannes Vermeer

Die Playmobil Milchmagd wurde mit viel Liebe zum Detail entwickelt und ist ein sehr schönes Abbild des Meisterwerks. Die Kleidung der Magd ist gut getroffen.

Sie trägt eine weiße Bluse mit gelbem Oberteil sowie einen rotbraunen Rock und eine blaue Schürze. Auch die braunen Schuhe passen sowie das weiße Kopftuch sind im Original zu finden.

Die Gegenstände auf dem Tisch vervollständigen die Playmobil-Interpretation des Gemäldes, das ein kleines Meisterwerk für sich ist.

Rembrandt’s Playmobil Nachtwache

Die Nachtwache Rembrandt van Rijn ist das größte und berühmteste Gemälde der Welt und eines der bedeutendsten Objekte des nationalen Kulturerbes der Niederlande.

Mit dem Werk der "Nachtwache" will Rembrandt all seine Kollegen übertreffen

Die Nachtwache: Rembrandts berühmtestes Werk

Der Altmeister Rembrandt malte das Gemälde im Auftrag der Schützen der Kloveniersdoelen. Die Kloveniersdoelen war eins der Hauptquartiere der Amsterdamer Bürgerwehr.

Rembrandt war der erste Künstler, der die Figuren auf einem solchen Gruppenporträt in Bewegung darstellte – normalerweise wurden sie steif posiert gemalt. Die beeindruckende Art, auf die Rembrandt Licht und Schatten einsetzt, machte das Ölgemälde weltberühmt.

Jedes Jahr kommen über zwei Millionen Besucher in das Amsterdamer Rijksmuseum, um sich dieses Meisterwerk anzusehen.

Hauptmann-Frans-Banninck-Cocq und Leutnant-Willem-van-Ruytenburgh

2 Figuren aus der Nachtwache“ nach Rembrandt

Im Mittelpunkt des Bildes stehen Frans Banninck Cocq und Leutnant Willem van Ruytenburch, die es mit dem Set „Die Nachtwache“ Playmobil (5090) in die Welt von Playmobil gesprungen sind. Ein einzigartiges Sammlerstück für alle Playmobil- und Rembrandtfans!

Rembrandt’s Marten & Oopjen Playmobil

Das Playmobil Set Marten & Oopjen Playmobil (9483) vereint das Ehepaar in einer Schachtel, komplett mit edler Kleidung und Fächer.

Rembrandt verewigte das Ehepaar Marten Soolmans und Oopjen Coppens im Jahre 1634. Die Gemälde „Marten und Oopjen“ sind ein Doppelporträt des Hochzeitspaares. Sie wurden für die Rijksmuseum-Ausstellung High Society im Jahre 2018 restauriert und erstrahlen nun in altem Glanz.

Jeweils 80 Millionen wert: „Porträt Marten Soolmans“ and „Porträt Oopjen Coppit“ von Rembrandt

Jeweils 80 Millionen wert: „Porträt Marten Soolmans“ and „Porträt Oopjen Coppit“ von Rembrandt

Seitdem sind die Gemälde abwechselnd im Amsterdamer Rijksmuseum und dem Louvre in Paris ausgestellt. Die Museen sind gemeinsame Eigentümer der Bilder.

Im Folgenden meine Interpretation des Bildes im Playmobil Look:

Playmobil Gemälde Marten Soolmans und Oopjen Coppit 9483

Playmobil Gemälde Marten Soolmans und Oopjen Coppit

Damals hätte er unmöglich voraussehen können, dass die Werke einmal abwechselnd in zwei der wichtigsten Museen der Welt ausgestellt werden würden.

Marten Soolmans & Oopjen Coppit als Playmobil Figuren

Marten Soolmans & Oopjen Coppit als Playmobil Figuren

Ganz zu schweigen davon, dass es sie in Jahre 2018 auch als Playmobil-Figuren in die Kinderzimmer vordringen! Ein tolles Sammlerstück für Kinder sowie Kunst- und Playmobilfans.

Ölgemälde im Playmobil Look

Der französische Künstlers Pierre-Adrien Sollier vermischt das plastische Universum des berühmten Playmobil Figuren mit den großen Meisterwerken der klassischen oder zeitgenössischen Malerei.

Die Interpretation der Nachtwache durch den französischen Künstlers Pierre-Adrien Sollier

Interpretation der Nachtwache von Pierre-Adrien Sollier

Somit malte Pierre-Adrien Sollier auch eine Interpretation von den Meisterwerken „Milchmagd“ und „Die Nachtwache“ im Playmobil Look.

Die Milchmagd von Pierre-Adrien Sollier im Playmobil Look

Die Milchmagd von Pierre-Adrien Sollier

Auflage und Sammlerwert

Das erste Playmobil Set aus der Kollektion des Rjksmuseums mittlerweile seit mehr als 6 Jahren gibt. Daher handelt es sich bei diesen Figuren wohl kaum um Playmobil Raritäten, die eine große Wertsteigerung erwarten haben. Jedoch haben sie einen großen Sammlerwert für viele Kunst- und Playmobilfans.

Direkt zu kaufen gibt es die Figuren im Museumshop des Rijksmuseum. Zudem können diese auch bei Amazon oder auf eBay erhältlich.

Amazon Links: